Datensouveränität in der Datenökonomie im Gespräch mit Florian Lauf

Datensouveränität in der Datenökonomie im Gespräch mit Florian Lauf

55 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten

In der aktuellen Folge sprechen wir mit Florian Lauf vom
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST in
Dortmund. Wir beschäftigen uns mit dem Umgang persönlicher Daten,
insbesondere unseren Gesundheitsdaten und was Datensouveränität
in diesem Zusammenhang bedeutet. Im größeren Kontext diskutieren
wir das Thema im Hinblick auf zukünftige Geschäftsmodelle und die
Risiken bei der Kommerzialisierung von Gesundheitsdaten.

Informationen zu unserem Gast und seinen Publikationen finden Sie
hier:
Florian Lauf | LinkedIn
Florian Lauf (researchgate.net)

Informationen zum Projekt DaWID finden Sie hier:
DaWID: Datenzentrierte Wertschöpfungsplattform für Interaktive,
assistierende Dienstleistungssysteme (fraunhofer.de)
Die Publikation zur Datensouveränität finden Sie hier:
Data Sovereignty and Data Economy—Two Repulsive Forces?
(fraunhofer.de)

Informationen zum Podcaster Philipp Köbe finden Sie hier:
aktuelle Artikel beim kma Entscheider Blog | Philipp Köbe
(kma-online.de)
Kontaktmöglichkeiten via Philipp KOEBE | LinkedIn

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

THorstM
Au i.Br.
15
15
:
: