Ende der Pandemie: "Es sieht gut aus"

Ende der Pandemie: "Es sieht gut aus"

Der Immunologe Prof. Andreas Radbruch über das 'Gedächtnis' unseres Immunsystems
33 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Im Gespräch mit Klaus Stöhr erläutert Prof. Radbruch, warum
Berichte über nachlassende Antikörper-Reaktionen mit Vorsicht zu
betrachten sind. Wenn sich im Blut weniger Antikörper nachweisen
lassen, bedeutet es nicht zwangsläufig, dass Menschen schlechter
vor einer Corona-Infektion geschützt sind. Andreas Radbruch ist
Leiter das Deutschen Rheuma-Forschungszentrum Berlin und Professor
für Experimentelle Rheumatologie an der Charité in Berlin. Sie
erreichen uns unter corona@newdaymedia.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: