TV-Helden #22 mit Roger Elsener (CH Media) über tri-mediale Synergien, Marktrends und die Schweiz als kompetitivste TV-Markt der Welt

TV-Helden #22 mit Roger Elsener (CH Media) über tri-mediale Synergien, Marktrends und die Schweiz als kompetitivste TV-Markt der Welt

„Die Schweiz ist einer der kompetitivsten TV-Märkte der Welt“ Roger Elsener Managing Director Entertainment, Member of the Executive Board CH Media Als Roger Elsener die Chance hatte, sich seinen Traum vom MBA in Australien zu erfüllen, kam alles ganz an.
58 Minuten
Podcast
Podcaster
TV-Helden - Der Branchen-Podcast für alle die sich professionell mit Fernsehen beschäftigen

Beschreibung

vor 6 Monaten

„Die Schweiz ist einer der kompetitivsten TV-Märkte der Welt“


Roger Elsener Managing Director Entertainment, Member of the
Executive Board CH Media


Als Roger Elsener die Chance hatte, sich seinen Traum vom MBA in
Australien zu erfüllen, kam alles ganz anders: Stefan Liebig
lockte ihn von der Cablecom zur VIACOM nach Berlin und
ermöglichte so den Start einer erfolgreichen Karriere als
TV-Held. Heute ist der Schweizer Managing Director Entertainment
und Member of the Executive Board beim tri-medialen Joint Venture
CH Media, verantwortet dort die Sparte Entertainment mit Radio-
und TV-Sendern und veranstaltet Events wie die Swiss Music
Awards.


„Die Synergien beginnen damit, dass die Menschen zusammenarbeiten
und unter einem Dach arbeiten.“ Roger Elsener


 


Nachdem er bei VIMN als „Quotenschweizer in Berlin“ den Schweizer
Markt belebte, konnte er dort die interne Karriereleiter
erfolgreich heraufklettern. Nach acht Jahren in Berlin und
Zürich, wechselte er zum Schweizer Privatsender und wurde COO bei
der 3 Plus AG. Dort betreute er erstmals den „Aufbruch von einem
Einzelsender zu einer Sendergruppe“. Diese Erfahrung half ihm,
als er nach seinem Wechsel zu AZ Media schnell eine
Schlüsselrolle im Joint Venture mit der NZZ-Mediengruppe
übernahm. Mit CH Media führt er nun ein echtes Schwergewicht: CH
Media ist mit etwa 1.800 Mitarbeiter und 80 Marken, darunter
Zeitschriften, Tages- und Wochenzeitungen, 9 Radio- und 14
TV-Sendern sowie der Streaming-Plattform OnePlus die Nummer 1
sowohl im Schweizer Privatradiobereich als auch im privaten
Schweizer Fernsehen.


„Grundsätzlich ist es so, dass sich TV-Redaktionen und
Radio-Redaktionen extrem gut ergänzen“ Roger Elsener


 


Im Gespräch mit Christian Heinkele zeigt er die Besonderheiten
des Schweizer Markts auf und gibt detaillierte Einblicke in die
Entstehung von CH Media und die Strategie «CH Media 2025». Vor
allem aber stehen Synergien von Radio- und TV-Angeboten sowie den
digitalen Plattformen des Senders im Mittelpunkt der Folge. Viel
Spaß bei einer inspirierenden und beeindruckenden Folge der
TV-Helden!


Viel Spaß beim Zuhören wünscht,


Christian Heinkele


 


Diese Episode wurde unterstützt von NPAW (www.npaw.com) und
wedotv  (www.wedotv.com)


 


Hrsg: Christian Heinkele


Selbständiger Unternehmensberater für sämtliche Themen rund um
Ihr Fernsehprodukt. Insbesondere Strategie, Product Management,
Content Sourcing und Vermarktung.


Web: www.tv-helden.com


E-Mail: mail@tv-helden.com


LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tv-helden


 


 


TV-Helden, Fernsehen, TV, PayTV ,Android TV, user interface, VOD,
OTT, 3SS, IPTV, google, Podcast, B2B, Fernsehen der Zukunft,
Entertainment, FreeTV, Free-TV, Pay-TV, SVOD, TVOD, AVOD, dynamic
ad insertion, Joyn, Pro7, Sat.1, Kabel1, Discovery, TLC, DMAX,
RTL, VAUNET, ANGA, ANGACOM, BREKO, Sport1, ARD, ZDF, RTL+, Tele
5, OneFootball, Fussball, DVB-C, DVB-T, DVB-S, Entertain,
MagentaTV, Sportfernsehen, Sender, Radiosender, DVBT2, DTT,
freenet, Dieter Bohlen, Waipu.tv, Vodafone, GigaTV, Social TV,
Virtual Reality, NTF

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: