Beschreibung

vor 2 Monaten

Habt ihr auch die Nase voll vom Spruch "Dann adoptiert doch
einfach!". Richtig so, denn es gibt noch viele viele andere Wege,
einem Kind ein Zuhause zu schenken. Und einer dieser Wege ist
Elke gegangen. Sie hat ein Pflegekind aufgenommen und erzählt,
wie es zu dieser Entscheidung kam, was ihr Mann dazu sagte, wie
sie mit den Jugendämtern und Trägern zusammenkam und ob ihr
Pflegesohn "Mama" zu ihr sagt.


Nach langjähriger Kinderwunschbehandlung ohne Erfolg lässt sie
sich ihre Gebärmutter entfernen, sie konnte einfach nicht mehr:
Endometriose und Myome machen ihr Leben so schwer, dass sie sogar
freiwillig den Kinderwunsch an den Haken hängt - wobei, noch
nicht ganz. Denn Elke hat eine sehr besondere, private
Geschichte, die sie zu einer klaren Entscheidung führt: Ich
werden Pflegemama!


Eine sehr berührende Geschichte, die auch innerhalb des
Interviews viele Überaschungen für mich bereit hielt. Elke
erzählt ehrlich und offen, was auch Schattenseiten sind, welche
Hürden sie genommen hat. Aber eines steht fest: sie würde es
immer wieder tun!


Schreibt Elke, schreibt mir unter:
kinderwunschlosgluecklich@gmail.com


Vielen Dank fürs Folgen, fürs Zuhören und auf bald in zwei
Wochen!


Eure Susanne

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: