Vogueing: Posen zur Befreiung

Vogueing: Posen zur Befreiung

12 Minuten

Beschreibung

vor 10 Monaten

Eine sehr diverse Community trifft sich in Theatern und ähnlichen
Räumen, um ihre „Balls“ abzuhalten. Diese Wettbewerbe im Vogueing
sind eine Mischung aus Tanz und Performance, aber es sind auch
Partys und Feste. Entstanden ist diese kulturelle Praxis in New
York, als Ausdrucksform queerer Identität.


Im Rahmen der jährlichen Lecture des Music and Minorities
Research Center (MMRC) wurde Vogueing an der mdw zum Thema:
Karin Cheng vom Kiki House of Dive trat als Performerin
auf, Julia Fent vom MMRC organisierte den Rahmen.


Zwischen Performance und Wissenschaft vermittelt Katrin
Blantar, die von der Performance zur Forschung kam und einst
als Mother eines Wiener Vogue Clubs bzw. Balls fungierte.

Weitere Episoden

Machtmissbrauch und Übergriffe
15 Minuten
vor 6 Tagen
Eine Klasse für sich
17 Minuten
vor 1 Monat
Let’s Get Digital!
17 Minuten
vor 2 Monaten
Klangzauber
15 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: