Spannungsfeld Krankenhaus: Stress und Krisen in der Pflege. Harald Stefan im Gespräch mit Alexia Weiss

Spannungsfeld Krankenhaus: Stress und Krisen in der Pflege. Harald Stefan im Gespräch mit Alexia Weiss

Harald Stefan im Gespräch mit Alexia Weiss
37 Minuten
Podcast
Podcaster
Wirtschafts-, Sozial- und Gesellschaftspolitik im Gespräch

Beschreibung

vor 5 Monaten

Wo Menschen in Krisensituationen aufeinandertreffen, kann die
Lage rasch eskalieren. Das ist auch im Bereich Pflege so. Womit
sind hier Patient:innen und Pflegekräfte konfrontiert? Viele
Patient:innen sind gegen ihren Willen in psychiatrischen
Einrichtungen. Das führt zu Konflikten und Gewalt. Doch die
Pfleger:innen sind wegen der Coronapandemie und einem
systemimmanenten Personalmangel ohnehin schon an ihrer
Belastungsgrenze. Harald Stefan ist Leiter einer psychiatrischen
Station in einem Krankenhaus und spricht über die enormen
Herausforderungen und die Gefahren in seinem Beruf. Mit Schlägen
und An-den-Haaren-reißen wehren sich Patient:innen gegen
ungewünschte Behandlungen. Pfleger:innen und Ärzt:innen erleiden
dadurch mitunter Knochenbrüche. Das Coronavirus hat die Stimmung
zusätzlich angeheizt. Stefan erklärt, wie es zu Stress, Krisen
und Gewalt im Krankenhaus kommt und wie das Personal solchen
Situationen begegnen kann.


Harald Stefan, geb. 1962 in Linz, ab 1982
Ausbildung zum Krankenpfleger, danach berufsbegleitend Studium
bis zum Doktorat in Pflegewissenschaft 2009. Stefan leitet den
Bereich Pflege an der psychiatrischen Abteilung des Klinikums
Landstraße in Wien.


Alexia Weiss, geboren 1971 in Wien, Journalistin
und Autorin. Germanistikstudium und Journalismusausbildung an der
Universität Wien. Seit 1993 journalistisch tätig, u.a. als
Redakteurin der Austria Presse Agentur. 2021 erschien ihr bisher
letztes Buch "Jude ist kein Schimpfwort" (Verlag Kremayr &
Scheriau).
Folge direkt herunterladen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

BRPM
Andorf
15
15
:
: