Beschreibung

vor 2 Monaten
Gast: Thilo Mischke (Journalist) In der 78ten Folge von "Völlig
überzogen stellen wir uns die Frage, was man wohl lernt, wenn man
die Welt sieht? Wenn man nicht nur die Fjorde der Arktis, die
Straßen Neapels oder die Strände Mexikos kennt, sondern auch die
Regionen, in denen niemand Urlaub macht? Der Journalist Thilo
Mischke hat diese Kriegs-, und Krisengebiete, die Schatten- und
Parallelwelten kennengelernt und findet eine klare Antwort: Man
muss mit den Menschen sprechen, sich mit ihnen unterhalten. Denn
uns verbindet mehr, als uns voneinander trennt. Bei uns berichtet
er über seine Arbeit als Journalist.

Weitere Episoden

Ende in Sicht
33 Minuten
vor 1 Monat
Lachen für Anfänger
25 Minuten
vor 1 Monat
Solo auf See
41 Minuten
vor 1 Monat
Die Zeichen des Todes
42 Minuten
vor 1 Monat
Bitte nicht lachen!
26 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: