Wieso werden manche Songs zu Ohrwürmern?

Wieso werden manche Songs zu Ohrwürmern?

2 Minuten

Beschreibung

vor 10 Monaten

Ihr kennt das: Alles in eurem Körper sträubt sich, aber unser
Kopf hat sich dazu entschieden, Polonäse Blankenese in
Dauerschleife abzuspielen. Ihr habt einen Ohrwurm.


Das Insekt, das es wirklich gibt, soll angeblich nachts in die
Ohren von Menschen krabbeln und es sich dort gemütlich machen. So
wie die Musik, die in unserem Gehörgang zu sitzen scheint und
dort offenbar zu bleiben gedenkt.


Aber was sorgt in unserem Körper dafür, dass uns bestimmte
Melodien einfach nicht aus dem Kopf wollen? Wie entsteht so ein
Ohrwurm?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: