Wer braucht eigentlich wen....

Wer braucht eigentlich wen....

Du dein Kind, oder dein Kind dich?
17 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Das ist mal eine interessante Frage oder? Meine Klientin Anja hat
letztens im Coaching schmerzvoll davon berichtet, dass sich ihre
12jährige Tochter immer mehr abwendet und ihr eigenes Ding machen
möchte. Das sie merkt, sie wird nicht mehr so richtig von ihr
gebraucht und dass in ihr immer wieder ein großes Verlustgefühl
hochkommt. Ja, da haben wir mal hingeschaut, was hinter diesem
Gefühl wirklich steckt… Kennst du das, dass du.... • Angst hast,
dass dein Kind eine schmerzliche Erfahrung machen muss? • Ständig
darüber nachdenkst, dass deinem Kind unrecht getan wird/wurde? •
gleich ein schlechtes Gewissen hast, weil du das Sportzeug, die
Butterbrotdose oder den Geburtstagskuchen vergessen hast ? Wie wäre
es, wenn du... • loslassen könntest von diesem ganzen
Gedanken-Stress? • dein Kind liebevoll und mit Zuversicht in das
selbständige Leben begleiten könntest? • dich mit Mamas verbinden
würdest, denen es grad genau so geht wie dir? Hör dir jetzt diesen
Podcast an, da erfährst du.... • warum du dir immer wieder Sorgen
um dein Kind und die Zukunft machst. • warum du Verlustangst
spürst, sobald dein Kind selbständig wird. • was dein
Beschützerinstikt wirklich bedeutet. • wie schön es ist, wenn sich
die Frauen gegenseitig unterstützen. Hier kannst du dich zu meiner
Facebook- Gruppe anmelden:
https://www.facebook.com/groups/MutzurWutGruppe Hier geht es zu
meinem neuen Online-Kurs: https://christina-strauss.de/loewenmama/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: