Volle Städte, leeres Umland: Warum die Verteilung der Geflüchteten schwierig ist

Volle Städte, leeres Umland: Warum die Verteilung der Geflüchteten schwierig ist

14 Minuten

Beschreibung

vor 7 Monaten
Jeden Tag kommen tausende Geflüchtete aus der Ukraine in
Deutschland an. Die meisten bleiben erstmal in den Metropolen, die
ländlichen Gebiete bleiben eher leer. Die Städte geraten deshalb an
ihre Belastungsgrenze. Der Deutsche Städtetag fordert jetzt Hilfe
vom Bund und sagt: Die Verteilung muss verbessert werden. Wie das
funktionieren kann, besprechen wir mit unserem BR-Korrespondenten
in Berlin, Björn Dake.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: