Unterwegs mit Pferd und Hund

Unterwegs mit Pferd und Hund

30 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten

Der Traum jedes Pferdebesitzers mit Hund ist der entspannte Ritt
zu Dritt. Der Hund trabt brav neben dem Pferdchen her. Das Pferd
freut sich über die Begleitung des Hundes und alle drei sind
glücklich. Nähert sich ein Traktor, Auto, Hase, Radfahrer oder
Fußgänger, braucht man dem Hund nur pfeiffen, "Sitz" oder "Stopp"
sagen und schon weicht er nicht mehr von der  Seite und auch
das Pferd blebt ruhig.  So die Idealvorstellung, die mein
Gespann, Welshcob-Mama Tessa, Jaghundmischling Ella und ich
leider auch nicht ganz erfüllen. Ella habe ich beim Ausritt immer
an der Schleppleine, weil sie sonst selbst im flachen Marchfeld
über den sieben Bergen bei den sieben Zwergen wäre. Sie bleibt
auch nicht auf einer Pferdseite, sondern wechselt sie gerne,
weshalb ich die Schleppleine des öfteren über meinen Kopf
schwinge. Nicht so, wie man es wahrscheinlich in der Hundeschule
lernt, aber aus der bin ich leider mit Ella rausgeflogen. Dafür
habe ich in dieser Podcastepisode  eine Spezialistin zu Gast
AUF TRAB, die Trainerin von Hundetrainerninnen Kristina
Ziemer-Falke. Sie hat sehr nützliche Tipps parat, wie man Hund
und Pferd aneinander gewöhnt, wie man beide nicht überfordert und
wie vor allem alle am Ritt zu Dritt Spaß haben. 


Viel Hörvergnügen wünschen Euch Julia Kistner, die Welshies und
Hund Ella 


Und wenn ihr den Podcast AUF TRAB unterstützen wollt, dann
bewertet ihn doch bei YouTube, Apple Podcast oder Spotify,
abonniert ihn kostenlos und empfiehlt ihn weiter. Vielen lieben
Dank!


Kristina Ziemer-Falke vom Ziemer & Falke - Schulungszentrum
für Hundetrainer ist in Deutschland in 26197 Großenkneten
zuhause. Mehr Info unter www.ziemer-falke.de


#Pferd #Hund #Podcast #AufTrab #Ziemer-Falke #Hundetraining #Ritt
#Hundetraining #Hundeschule #Clickertraining #markern
#Schleppleine #Leine #Lekerli

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: