Folge 31 - Uhren und der Tod

Folge 31 - Uhren und der Tod

Im Interview Axel Baumgart und Ralph Mannke
1 Stunde 28 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 3 Monaten

Werte Freunde der Uhrmacherei, 


in dieser Folge spreche ich viel mit Ihnen über den Tot. Von
persönlichen Erlebnissen bis hin zu Uhren, die mit dem Thema
versehen sind, ist alles dabei. In der zweiten Hälfte des
Podcasts hab ich auch zwei tolle Interviews mit dabei!


Die Interviews finden Sie im zweiten Teil des Podcasts bei
Minute 57


Interview 1 mit Axel Baumgart und seinem YouTube Kanal Watch
Maxe


Uhren gegen den Krieg 


Axel Baumgart hat einen teil seiner Uhrensammlung verkauft und
damit Geld für die Opfer des Krieges in der Ukraine gesammelt


Hier kommen Sie zum YouTube Kanal von Axel Baumgart


https://www.youtube.com/c/Watchmaxe1


Und hier zum ersten Video der Aktion


https://www.youtube.com/watch?v=0qcJB0JA9Hk


Interview 2 mit Ralph Mannke 


„Kuckuck on tour“ 


Hierbei handelt es sich um eine ganz tolle Aktion von Ralph
Mannke, 


wo eine wunderschöne, alte Kuckucksuhr mit einer Spendenbox
für die Deutsche Kinderkrebsstiftung durch die Welt zieht. Die
Uhr war schon überall in Deutschland, Österreich, der Schweiz und
Italien. 


Ein großer Wunsch von Ralph Mannke wäre es, wenn die Uhr auch
mal nach Israel kommen würde. Falls ein Uhrmacher auch an der
Aktion mitmachen möchte, dann kann er sich gerne bei Ralph Mannke
dazu melden. 


Hier sind die Kontaktdaten: 


Ralph Mannke


Telefon 07402 / 929043


Telefax 07402 / 929045


E-Mail: info@uhrenteile-manufaktur.de


https://www.uhrenteile-manufaktur.de/


Es gibt auch ein Treuhandkonto von Ralpf Mannke für die
Kinderkrebsstiftung, 


wo man spenden kann. 


Die Daten dazu sind wie folgt: 


Ralph Mannke


IBAN: DE13642500400009330575 


BIC : SOLADES1RWL


Verwendungszweck 


Kuckuck on tour


Der Rubrikenteil beginnt bei Minute 36 und 56 Sekunden


Nachrichten 


Jens Finkbeiner, der Initiator des Junghans Uhrenfreunde
Stammtischs, 


ist im geringen Alter von 45 Jahren verstorben. 


Mein tiefes Beileid für die Familie, für diesen schweren
Verlust. 


Die Uhrmacherschule Glashütte war bei der KarriereStart in
Dresden mit dabei


Der Mitteldeutsche Rundfunk war hier mit einem kleinen TV Beitrag
mit dabei: 


( Dieser wird so ca.7 Tage noch online sein. ) 


https://www.mdr.de/sachsenspiegel/video-604864_zc-61a459d2_zs-4ccc2d21.html


Hier konnte man auch mal den neuen Außenstellenleiter Heiko
Stefan, in Aktion sehen. 


Mehr über die Messe können Sie hier erfahren: 


https://www.messe-karrierestart.de/


Zur Internetseite der Uhrmacherschule Glashütte kommen Sie
hier: 


http://www.uhrmacherschule-glashuette.de/


Der Blick ins Netz


Fransiska Santchi 


Schmuck aus Haaren


https://www.hairwork.ch/


Einen kleinen TV Beitrag dazu gibt es auch, dieser ist aus dem
Jahre 2005 von Angela Joschko damals für den Hessischen
Rundfunk produziert.


https://www.youtube.com/watch?v=I3cNMviNwp0&feature=emb_title


Angela Joschko ist inzwischen pensioniert aber noch als
Buchautorin tätig: 


https://www.rowohlt.de/autor/angela-joschko-2075


Der Blick in die Vergangenheit


„Der Alte“ Serie vom ZDF 


Diese Serie wird seit 1977 produziert und ist bis jetzt auf 444
Folgen gekommen. 


In der Folge 130 aus dem Jahre 1988, geht es um den Tod eines
Uhrmachers


Viele Folgen von " Der Alte" können Sie in der Mediathek vom ZDF
sehen: 


https://www.zdf.de/serien/der-alte


"Streusalz fürs Memento mori": Totenkopf-Tischuhr


aus der Serie Kunst und Krempel vom Bayrischen Rundfunk


Es handelt sich dabei noch um einen TV Beitrag mit dem
bekannten Kunsthistoriker Friedrich Fuchs, dieser verstarb
leider im Jahr 2016. 


Mehr über Ihn können Sie hier nachlesen: 


https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Fuchs_(Kunsthistoriker)


Den TV Beitrag können Sie hier beim YouTube Kanal vom
Bayrischen Rundfunk nachschauen: 


https://www.youtube.com/watch?v=Bk1-JizK0Zw





Die Stationvoice ist von der bezaubernden Heike
Hagen: 


http://www.german-voice.eu/


Das Sounddesign und die Erstellung der Jingels war
Andreas Deyle für Sie: 


http://www.andreasdeyle.de/


Schauen Sie auch auf meinem Youtube-Kanal
vorbei.


https://www.youtube.com/user/philclock


Bleiben Sie mir erhalten und schauen Sie bald mal wieder bei mir
vorbei. 


https://www.uhrmachermeister-nitzsche.de/


Beste Grüße aus Berlin sendet Ihnen 


Philipp Nitzsche












Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: