München hilft! Aktionen und Hilfsorganisationen für Ukrainer:innen

München hilft! Aktionen und Hilfsorganisationen für Ukrainer:innen

37 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 7 Monaten
Triggerwarnung: In dieser Folge geht es um Krieg und Flucht. Wenn
du dich mit dem Thema unwohl fühlst, höre diese Folge nicht allein
oder überspringe sie. Bei den erschütternden Nachrichten, die uns
derzeit aus der Ukraine tagtäglich erreichen, ist der Wunsch zu
Helfen groß. Viele Münchner:innen packen daher gemeinsam an und
haben in der letzten Woche bereits einiges auf die Beine gestellt.
Über Sach- und Geldspenden bis hin zur Vermittlung von privaten
Unterkünften für Geflüchtete. Wir haben uns einige Münchner
Aktionen angeschaut und uns gefragt: Was motiviert die Menschen zum
Helfen? Wie wird geholfen? Welche speziellen Hilfseinrichtungen
gibt es? Und was kann ich tun? Durch die verschiedenen
ehrenamtlichen Projekte leiten euch David Vadasz und Clara Ebert in
dieser Podcastfolge. Dazu haben sie mit Pia Hinze von Prunkhund
gesprochen, mit Sofia Abrashchova vom Kulturzentrum Gorod-GIK e.V.,
mit Stefan Block von Munich Kyiv Queer, mit Matthias Budesheim und
Julija Romochuska von der Initiative LMU-Students for Ukraine, mit
Diakon Dietmar Frey, Leiter der evangelischen Notfallseelsorge im
Evang.-Luth. Dekanat München und Fyodor Petrov, der sich gerade in
der Ukraine befindet. Eine Zusammenfassung zu den
Hilfsorganisationen findet ihr hier:
https://www.m945.de/muenchen-hilft/ ----------- **Fußnoten** ist
ein M94.5-Podcast. [M94.5 - ein Angebot der MEDIASCHOOL
BAYERN.](https://www.m945.de/) Lust auf mehr junge & frische
Formate? [hier findest du alle M94.5-Podcasts im
Überblick](https://www.m945.de/m945-podcasts/) Du hast eine
Beschwerde, Anregungen, oder Fragen an uns? Schreib uns einfach:
podcast@m945.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: