Achtung, giftig! - Einblicke in die Forensische Toxikologie

Achtung, giftig! - Einblicke in die Forensische Toxikologie

56 Minuten

Beschreibung

vor 10 Monaten

In unserer neuen Folge wird es toxisch! Wir begeben uns ins Labor
und in die Asservatenkammer des Rechtsmedizinischen
Instituts in Frankfurt und schauen Dr. Silvana Petzel-Witt
über die Schulter. Sie arbeitet in der Forensischen
Toxikologie.  Hier werden Proben von Organen, Urin,
Blut und Haaren auf giftige Substanzen in Bezug auf
strafrechtliche Fragestellungen untersucht, und tatverdächtige
Personen be- oder auch entlastet. Dabei kann ein kleines
Haarbüschel mehr über die Konsumgewohnheiten einer
Person aussagen, als es in der Vergangenheit dem ein oder
anderen bekannten Fußballtrainer lieb war.  Mit Silvana
sprechen wir über Nachweismethoden, und wie lang sich
verschiedene Substanzen überhaupt nachweisen lassen. Zusammen
klären wir, ob der perfekte Mord durch Insulin oder Kalium
möglich ist, ob
Frauen wirklich meist Giftmörderinnen sind und
sprechen über den bekannten Fall des
„Blaubeermariechens“. 
15
15
:
: