Prophet und Provokateur – Wie unbequem ist Pasolini heute?

Prophet und Provokateur – Wie unbequem ist Pasolini heute?

44 Minuten
Podcast
Podcaster
Im SWR2 Forum diskutieren wir über Gott und die Welt, über Fußball und den Erdball. Unsere Gäste kommen aus Wissenschaft, Literatur und Kultur – und manchmal auch aus der Politik.

Beschreibung

vor 6 Monaten
Streitbarer Filmemacher und Dichter, dazu Antifaschist,
Kirchenkritiker und schwul. Pier Paolo Pasolini hat wie kaum ein
anderer Intellektueller die konservative italienische Gesellschaft
herausgefordert. Seine politischen Artikel polemisierten, seine
Filme zeigten Sex und Gewalt. Pasolinis Ermordung im November 1975
gibt bis heute Rätsel auf. In diesem Jahr wäre er einhundert Jahre
alt geworden. Was bleibt vom unbequemen Provokateur? Max Bauer
diskutiert mit Dr. Maike Albath - Literaturwissenschaftlerin und
Autorin, Prof. Dr. Markus Messling - Kulturwissenschaftler,
Universität des Saarlandes, Dr. Cecilia Valenti -
Filmwissenschaftlerin, Universität Mainz

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: