Folge 02_22 – Pascual Jordan - Die weltanschauliche Bedeutung der modernen Physik

Folge 02_22 – Pascual Jordan - Die weltanschauliche Bedeutung der modernen Physik

Beschreibung

vor 5 Monaten

Folge 02_22 – Pascual Jordan - Die weltanschauliche
Bedeutung der modernen Physik


Pascual Jordan war der Sohn des Malers Ernst Pasqual Jordan. Sein
Name leitet sich von seinem spanischen Vorfahren Pascual Jorda
ab, der sich nach den napoleonischen Kriegen in Hannover
ansiedelte. Pascual Jordan studierte nach dem Abitur auf dem
Bismarck-Realreformgymnasium in Hannover ab 1921 Mathematik,
Physik und Zoologie an der Technischen Hochschule Hannover und ab
1923 an der Universität Göttingen, wo er 1924 bei Max Born
promoviert wurde.


Er arbeitete danach mit Max Born, damals Direktor der Abteilung
für Theoretische Physik, und dessen Assistenten Werner
Heisenberg. Ihre bahnbrechenden Ergebnisse veröffentlichten die
drei 1925 in zwei Aufsätzen Zur Quantenmechanik.


ASIN ‏ : ‎ B0029WJPK8: Pascual Jordan: Die weltanschauliche
Bedeutung der modernen Physik - https://amzn.to/3LVhREz


Um uns zu Unterstützen können sie etwas über diesen link
https://amzn.to/3bzMQDZ


bestellen oder Spenden sie etwas für das Hosting:
https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=738VQM5DVEG4G





Unser MP3 zum Download:


https://wy2ade.podcaster.de/download/wgg-f02-22-Jordan_Physik.mp3


Dieser Beitrag auf:


- Deezer: https://www.deezer.com/de/show/941632


- Spotify: https://open.spotify.com/show/1RtcBWindWOVG5XRlj4Lk3


- Stitcher:
https://www.stitcher.com/podcast/podcast-fuer-deutschland/altes-und-neues-wissen-grosser-geister


- FMPlayer:
https://de.player.fm/series/altes-und-neues-wissen-grosser-geister


- iTunes: https://apple.co/2VmwO9f


Bitte verbreiten Danke
Folge direkt herunterladen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: