'True Crime' hat große Probleme

'True Crime' hat große Probleme

Die Faszination für das Morbide steckt in vielen von uns. Doch sie hat ihren Preis.
44 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Morde, Entführungen, Gewalttaten – selbstverständlich sind das
Dinge, mit denen wir im Alltag nichts zutun haben wollen. Doch zu
Hause auf dem Sofa vor dem Fernseher, da können viele von uns gar
nicht genug davon bekommen. Stunden um Stunden schauen (und hören)
wir 'True Crime' Content. Und da das Angebot der Nachfrage folgt,
gibt es inzwischen auch ein schier unendliches Angebot an
Verbrechensgeschichten mit Bezug zur Realität – egal, ob ungelöster
Mordfall, Entführung im Wald des hinterletzten Dorfes oder die
Suche nach verschwundenen Juwelen. Eins haben diese Erzählungen
gemeinsam: Sie versprechen gute Zuschauer*innenzahlen bzw. große
Reichweite. Doch das Genre hat ebenso große Probleme. Für Feedback
und Anregungen, kommentiert gern auf unserer Seite, schreibt uns
eine Mail oder twittert und an @das_filmmagazin.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: