Der Pate – So klingt die Mafia

Der Pate – So klingt die Mafia

8 Minuten
Podcast
Podcaster
SWR2 Musikredakteur Malte Hemmerich lässt in „Score Snacks“ die Szenen großer Kinofilme durch ihre Musik wieder aufleben!

Beschreibung

vor 4 Monaten
Je kleiner die Auswahl, desto besser die Qualität! So sagt man...
Aber: Stimmt das auch im Bezug auf Filmmusik? Der Pate Soundtrack
beweist es! Es ist einsam ein einsames Leben, das man als Pate
fristet. Ganz oben an der Familie einer kriminellen Familie. Und
dann bekommt Don Vito Corleone auch noch nur 2 musikalische Themen
an die Seite gestellt. Bei einem mehr als drei Stunden dauernden
Film! Aber Komponist Nino Rota wusste schon, was er da tut. Und
tatsächlich die Musik aus "Der Pate" zählt heute zu den großen
Klassikern der Filmmusikgeschichte. Warum das so ist, weshalb der
Pate so elegant klingt und warum der Sountrack nie einen Oscar
gewonnen hat: Das hört ihr in dieser Folge Score Snacks. Der Pate –
So klingt die Mafia Übrigens: Diesmal lohnt es sich ganz besonders,
die Folge bis zum Ende zu hören. Denn Malte hat dort einen
spannenden Funfact versteckt! Autoren: Malte Hemmerich, Henriette
Schreurs und Jakob Baumer Host: Malte Hemmerich Sprecherin:
Henriette Schreurs Produzent: Jakob Baumer Line-Producer: Chris
Eckardt Kontakt zur Redaktion: podcasts@swr2.de Weitere Eckdaten
zur Folge: Film: The Godfather / Der Pate (1972) Tracks: Godfather
Waltz, Love Theme Komponisten: Nino Rota

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: