Tony Hohlfeld: „Küchenarbeit ist Mannschaftssport mit gleicher Leistungsbereitschaft.“

Tony Hohlfeld: „Küchenarbeit ist Mannschaftssport mit gleicher Leistungsbereitschaft.“

18 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 9 Monaten

Beim Mannschaftssport fühlt sich Tony Hohlfeld wohl. Da kam für
ihn beruflich auch nur Teamarbeit - also Küche - infrage. Bei der
Suche nach einem Ausbildungsplatz ging Hohlfeld strategisch vor:
Das Maritim Airport Hannover war just zum „Ausbilder des Jahres“
bei den Köchen gekürt worden. Über Vitamin B ging es weiter ins
"Haifischbecken Berlin" mit einem Job im Hotel Adlon bei
Küchenchef Hendrik Otto. „Ich habe in dem einen Jahr bei dem
Perfektionisten so viel gelernt, wie in meinen ganzen vier
Lehrjahren zusammen. Eigentlich wollte ich bleiben, doch ich bin
kein Hotel-Typ“, sagt der gebürtige Dresdner. Warum er die Arbeit
in einem Hotel fast schon als sektenmäßig empfindet, was der
weltbeste Koch, der Däne René Redzepi, mit der Namensgebung
seines Restaurants 'Jante' in Hannover zu tun hat und warum bei
ihm die Köche auch die Gäste bedienen, erzählt der
2-Sterne-Maître de Cuisine in der Episode 42. Nebenbei verrät er
den Podcasthörern, wie er sich auf sein Debüt beim SHGF
vorbereitet hat. Viel Spaß!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: