Beschreibung

vor 2 Jahren

Wie weit ein Mann aus Geltungsdrang bereit ist zu gehen, ist an
einer der größten Mordserien der deutschen Kriminalgeschichte zu
erkennen: Der Krankenpfleger Niels Högel beging zwischen 1997 und
2005 zahlreiche Morde an seinen Patient:innen. Julia und Jazzy
sprechen über den sogenannten "Todesengel" und verraten, welches
die häufigsten Motive vom Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom
sind. Außerdem: Was ist unethisches pro-organisationales
Verhalten?


Links zu den Quellen:


Süddeutsche:
https://www.sueddeutsche.de/panorama/krankenpfleger-niels-hoegel-geschichte-einer-beispiellosen-mordserie-1.3045939-2


Spiegel:
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/oldenburg-vier-vorgesetzte-des-patientenmoerders-niels-hoegel-muessen-vor-gericht-a-f6575f52-c35d-4c11-aa07-1d6f62c65440


Video von WELT: https://www.youtube.com/watch?v=e0UGN1WKLL8


Taz:
https://taz.de/Vorgesetzte-von-Serienmoerder-Niels-Hoegel/!5785943/


NDR:
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/Wenn-Pfleger-zu-Moerdern-werden,sendung830552.html


ARD:
https://www.ardaudiothek.de/episode/der-fall-hoegel/hinter-jedem-fall-ein-schicksal-4-7/bremen-zwei/82634180


Dokumentation auf RTL+:
https://www.tvnow.de/serien/der-todespfleger-die-morde-des-niels-hoegel-19900


Studien:


Rand DC, Feldman MD: An explanatory model for Munchhausen by
proxy abuse. Int J Psychiatr Med 31: 113–126, 2001


Juristische Mitarbeit:


Strafverteidigerin Alexandra Braun


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: