Memes sind für Filme weit mehr als nur lustige Bilder

Memes sind für Filme weit mehr als nur lustige Bilder

Memes sind allgegenwärtig. Oft unterschätzen wir aber ihre Wirkmacht.
48 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Memes sind so allgegenwärtig, dass wir sie kaum mehr als etwas
Besonderes wahrnehmen. Sie pflastern Chatverläufe,
Social-Media-Kanäle und schenken uns einen schnellen Lacher oder
einen passenden Gesichtsausdruck. Von der ursprünglichen Konzeption
des Begriffes, geprägt durch den Biologen Richard Dawkins, haben
Memes einen langen Weg hinter sich und stehen heute synonym für das
Internet selbst. Ihre Kraft Wirkmacht kommt nicht zuletzt aus
Filmen und Serien, die oft den Ursprung des Memes darstellen. Sie
allein auf ein lustiges Emoticon zu reduzieren, wäre aber falsch.
Denn wenn uns Gandalf mit den Spruch "You Shall Not Pass"
zurechtweist und Adam Driver eine Wand boxt, dann verrät das viel
darüber, wie wir mit dem Medium interagieren.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: