Teufelskreis Armut: Wie kommen Kinder da raus?

Teufelskreis Armut: Wie kommen Kinder da raus?

58 Minuten

Beschreibung

vor 7 Monaten

Jedes fünfte Kind ist in Österreich von Armut betroffen – in der
Stadt ist es sogar jedes Dritte. Im Winter müssen sie zu Hause
frieren, weil nicht geheizt werden kann, bei den meisten
herrschen beengte Wohnverhältnisse, sie haben keine gescheite
(Winter-)Kleidung, Spielzeug sowieso nicht. Aber auch
gesundheitlich geht es ihnen nicht gut: schlechte oder
unzureichende Ernährung, ein geschwächtes Immunsystem und enorme
psychische Belastungen können häufig beobachtet werden. Welche
Auswege gibt es hier? Wie kann man Kinder von dem Teufelskreis
der Armut befreien? Inwiefern ist Armut vererbbar? Wie hängen
Reichtum und Armut zusammen? Und wie kann es sein, dass sich in
einem der reichsten Länder der Welt so viele Kinder in dieser
Situation befinden? Darüber spricht Podcast-Hostess Annie Müller
Martínez mit ihrem Gast Erich Fenninger (Sozialarbeiter und
Geschäftsführer der Volkshilfe Österreich) in dieser Folge von
„Wie gibt’s das?!“.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: