Mehr Freiheit für Embryonenforschung

Mehr Freiheit für Embryonenforschung

Das Embryonenschutzgesetz in der Diskussion
12 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Es ist ein Dinosaurier der Gesetze zur Regulierung der Forschung in
Deutschland: das Embryonenschutzgesetz aus dem Jahre 1990. Seit
kurzem fordert die Nationale Akademie der Wissenschaften eine
Reform. Wie sie aussehen könnte, darüber sprachen jetzt Experten in
einer Podiumsdiskussion der Leopoldina. Dr. Dennis Ballwieser, Arzt
und Chefredakteur der Apotheken-Umschau, fasst die wichtigsten
Argumente zusammen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: