#13 Peinlich: Was hilft gegen Scham?

#13 Peinlich: Was hilft gegen Scham?

44 Minuten
Podcast
Podcaster
Dieser Laber-Podcast mit Bildungsauftrag versorgt Euch mit Klugscheißerwissen, mit dem Ihr ordentlich flexen könnt. Die Hosts Steffi Banowski und Anne Raddatz suchen für Euch nach Antworten auf Fragen, die Ihr Euch unbedingt mal stellen solltet: Wie lü...

Beschreibung

vor 6 Monaten
Mit dem Sänger und DSDS-Kandidaten Menderes Bağci, der ehemaligen
Landesbischöfin Margot Käßmann und dem psychologischen
Psychotherapeuten und Schamforscher Jens L. Tiedemann. Jeder schämt
sich mal. Aber ehrlich gesagt, ist das ein schwacher Trost, wenn
man gerade beim Lügen erwischt wurde oder beim Pilzcremekauf. Wenn
eine zweideutige SMS auf dem Display erscheint, während man bei
seinen Eltern bei Kaffee und Kuchen sitzt, ist auch nicht schön.
Und von "mal Groß machen" auf der Bürotoilette wollen wir hier gar
nicht erst anfangen. Wie gehen denn andere mit kleinen peinlichen
Situationen und Momenten großer Scham um? Menderes ist 14 Mal bei
Deutschland sucht den Superstar angetreten und hat sich von Dieter
Bohlen und seinen wechselnden Jurykollegen vorführen lassen. Margot
Käßmann war bis 2010 das Gesicht der evangelischen Kirche. Dann ist
sie mit 1,54 Promille über eine rote Ampel gefahren und in der
Konsequenz von allen Ämtern zurückgetreten. Dr. Jens L. Tiedemann
forscht zum Thema Scham und sagt: "Das schlimmste an der Scham ist
die Angst, sozial ausgegrenzt zu werden."
https://www.instagram.com/flexikon.podcast

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: