Krieg in Europa?

Krieg in Europa?

Die Krise in der Ukraine
27 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Diesmal spricht Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder mit Béla Anda
über ein Ereignis, das die Welt sprichwörtlich in Atem hält: den
Aufmarsch russische Truppen an der Grenze zur Ukraine. Was ist der
Grund für diese Truppenkonzentration, wie bewertet Gerhard
Schröder, der sich schon während seiner Kanzlerschaft für ein gutes
Verhältnis zu Russland eingesetzt hat und jetzt im Aufsichtsrat
mehrerer russischer Unternehmen sitzt, die aktuelle Strategie des
Westens? Und gibt es noch Aussicht auf eine Überwindung der
Feindseligkeiten? Alle Antworten in dieser Folge.

Weitere Episoden

Olympia in Peking
15 Minuten
vor 1 Jahr
Mein Jahresrückblick 2021
51 Minuten
vor 1 Jahr
Corona - Die 4. Welle
31 Minuten
vor 1 Jahr
Energie-Politik
36 Minuten
vor 1 Jahr
Regierungsbildung
39 Minuten
vor 1 Jahr

Kommentare (3)

Lade Inhalte...
KlausThomsen
Klaus vor 11 Monaten
Freue mich schon auf die nächste Folge!
KlausThomsen
Klaus vor 11 Monaten
Sensationelle Fehleinschätzung von Bundeskanzler a. D. Gerhard "Gazprom" Schröder.
KlausThomsen
Klaus vor 11 Monaten
Auf die wachsweichen Fragen von Bela "Bildzeitung" Anda haut Bundeskanzler a. D. Gerhard "Gazprom" Schröder die ein oder andere sensationelle Fehleinschätzungen raus. Chapeau!
15
15
:
: