Märkte drehen vor Fed-Zinssitzung ins Plus / Ifo-Chef Fuest über Russland-Risiko für Wirtschaft und Verbraucher

Märkte drehen vor Fed-Zinssitzung ins Plus / Ifo-Chef Fuest über Russland-Risiko für Wirtschaft und Verbraucher

Handelsblatt Today vom 26.01.2022
29 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Deutsche Unternehmen blicken optimistisch auf die kommenden Monate.
Doch ist eine Trendwende trotz Omikron, Inflation und Ukraine-Krise
realistisch? Die Stimmung in deutschen Unternehmen hat sich
erstmals seit Juni wieder gebessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex
ist von 94,8 Punkten im Dezember auf 95,7 im Januar gestiegen.
Während das Gastgewerbe noch zu kämpfen hat, erholt sich vor allem
die Industrie. Insgesamt entspanne sich die Lage bei
Lieferengpässen laut Ifo-Institut. Dennoch würden die Unternehmen
weitere Preissteigerungen planen. „Die deutsche Wirtschaft startet
mit einem Hoffnungsschimmer ins neue Jahr“, kommentiert Clemens
Fuest die Ergebnisse. Im Interview erklärt der Präsident des
Ifo-Instituts, woher die Unternehmen inmitten der vierten
Omikron-Welle, hoher Inflation und der Energiekrise diesen
Optimismus schöpfen und wie nachhaltig er ist. Dabei richtet er
auch einen Appell an die EZB und die Bundesregierung. *** Wenn Sie
Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben,
schreiben Sie uns gerne per Email an today@handelsblatt.com.
Exklusives Angebot für Handelsblatt Today-Hörer: Testen Sie
Handelsblatt Premium 6 Wochen für 1 € und bleiben Sie immer
informiert, was die Finanzmärkte bewegt:
www.handelsblatt.com/mehrfinanzen Und hier geht's zum Interview mit
Clemens Fuest über den Renditeanstieg der Bundesanleihe:
https://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/interview-maerkte-rechnen-weiter-mit-einer-hohen-inflation-oekonom-fuest-ueber-die-bedeutung-der-zinswende/27989790.html

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: