Beschreibung

vor 3 Monaten
Er ist viel unterwegs, vor allem in Mittel- und Osteuropa. Der
Historiker Andreas Kahrs bietet als Bildungsreferent und
Projektkoordinator Erinnerungs- und Bildungsfahrten an,
spezialisiert hat er sich dabei auf die Orte der
nationalsozialistischen Verbrechen – auch solche, die im
öffentlichen Bewusstsein keine große Erwähnung finden. Warum er das
macht und was Fußballclubs und Unternehmen davon haben, sich für
eine solche Reise zu entscheiden, darüber spricht er mit Shelly
Kupferberg.

Weitere Episoden

Natalia Sinelnikova
52 Minuten
vor 6 Tagen
Elisa Klapheck
56 Minuten
vor 2 Wochen
Deidre Berger
44 Minuten
vor 3 Wochen
Ayala Goldmann
48 Minuten
vor 4 Wochen
Jonah Sievers
1 Stunde 3 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: