Wellster Healthtech bekommt 60 Mio. US-Dollar für digitale Gesundheit

Wellster Healthtech bekommt 60 Mio. US-Dollar für digitale Gesundheit

Interview mit Dr. Manuel Nothelfer, Founder von Wellster Healthtech
27 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast für die deutsche Startup- und Gründerszene

Beschreibung

vor 3 Monaten
In der Nachmittagsfolge begrüßen wir heute Dr. Manuel Nothelfer,
Founder von Wellster Healthtech. Im Juni hatte die Wellster
Healthtech Group bereits eine Finanzierungsrunde in Höhe von 40
Millionen US-Dollar abgeschlossen. Nun legt das Health-Tech nach
und sichert sich insgesamt 60 Millionen US-Dollar. Das Startup
wurde 2018 von Dr. Manuel Nothelfer und Nico Hribernik in München
mit der Vision gegründet, mehr Menschen einen modernen Zugang zu
wirksamen medizinischen Behandlungen zu geben. Dabei stellt
Wellster mit den Gesundheits-Plattformen gospring.de
(Intimgesundheit), myspring.com (Haarausfall), helloeasy.de
(psychische Gesundheit), easyderma.de (Hautgesundheit) und
easy-testen.de (medizinische Selbsttests) die Patientinnen und
Patienten in den Fokus und möchte so Lösungen für alle Menschen mit
alltäglichen Gesundheitsproblemen bieten. Im ersten Teil der
Finanzierungsrunde im Juni haben sich unter anderem Dermapharm und
HV Capital beteiligt. Der zweite Teil der Finanzierungsrunde wird
von Claret Capital und Mangrove Capital, u.a. Investments in K
Health und Flo, ergänzt. Mit dem frischen Kapital will das Startup
unter anderem eine Plattform für Frauengesundheit aufbauen.
Angeboten werden sollen Behandlungen für Intimgesundheit sowie
medizinische Lifestyle-Produkte. One more thing wird präsentiert
von OMR Reviews – Finde die richtige Software für Dein Business.
Wenn auch Du Dein Lieblingstool bewerten willst, schreibe eine
Review auf OMR Reviews unter https://moin.omr.com/insider. Dafür
erhältst du einen 15€ Amazon Gutschein.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: