Ein Hund namens Cosmo

Ein Hund namens Cosmo

„Ich bin's Cosmo – Wie ich meine Familie rettete“ von Carlie Sorosiak
14 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Endlich haben wir mal einen Vierbeiner zu Besuch im Podcast! Bitte
begrüßt den Golden Retriever Cosmo, der uns von dem Leben mit
seiner Familie erzählt. Wunderbar vorgelesen von Lisas Kollegin
Linde. Viel Spaß beim Hören! Darf ich mich vorstellen? Ich heiße
Cosmo, bin ein Golden Retriever und Max' großer Bruder. Ich liebe
Bacon, Tanzfilme und meine Familie. Als ich noch sehr jung war,
fasste ich den Entschluss, auf jede mögliche Weise ein guter Hund
zu sein. Doch leider riecht die Luft bei uns zu Hause in letzter
Zeit immer häufiger nach Sorgen, denn Mom und Dad streiten sich nur
noch. Nun ist Max auf eine verrückte Idee gekommen: Er meldet uns
beide bei einem Tanzwettbewerb an, um seine Eltern an schönere
Zeiten zu erinnern. Natürlich kann ich da nicht Nein sagen, denn
eins müsst ihr noch über mich wissen: "Tanzen steckt nicht nur in
meiner Seele! Es kitzelt mich in den Pfoten und Beinen und lässt
meinen Schwanz wedeln." Das Buch „Ich bin's Cosmo – Wie ich meine
Familie rettete“ von Carlie Sorosiak gibt es hier und in jeder
Buchhandlung: https://bit.ly/CosmoBuch Wenn ihr noch mehr tierische
Geschichten entdecken wollt, dann schaut doch mal hier:
https://buchstabenbande.com/ Wenn ihr Fragen und Anregungen habt,
dann schickt uns gerne eine Mail an buchstabenbande@luebbe.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: