Bitcoin: Was steckt hinter dem Absturz? | Von Ernst Wolff

Bitcoin: Was steckt hinter dem Absturz? | Von Ernst Wolff

5 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten

Ein Kommentar von Ernst Wolff.


An den Krypto-Börsen kam es in den letzten Tagen zu einem
Crash-artigen Ausverkauf. Ob Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple,
Cardano oder Monero – sie alle gerieten gewaltig unter die Räder.


Bitcoin, die unbestrittene Nr. 1 unter den Kryptowährungen, gab
zeitweilig bis zu 28 Prozent nach, riss die 35.000-Dollar-Marke
und verlor vorübergehend mehr als 50 Prozent ihres Rekordwertes
vom vergangenen November.


Was steckt hinter diesem Absturz?


Sucht man nach aktuellen Ereignissen oder Vorfällen, die damit in
Zusammenhang stehen könnten, so findet man höchstens eine
Presseerklärung der russischen Zentralbank. Sie schlug am
Donnerstag vergangener Woche vor, das Mining von Kryptowährungen
und den Handel mit ihnen zu verbieten, da beides die staatliche
Geldpolitik untergrabe.


Doch auch wenn Russland nach den USA und Kasachstan das Land mit
den meisten Minern ist, dürften derartige Drohungen in der
Krypto-Community kaum zu größeren Verwerfungen führen. Zu oft
sind ähnliche Drohungen aus China im Sande verlaufen.


Auch die Ankündigung der Federal Reserve, die Geldpolitik
straffen und die Zinsen erhöhen zu wollen, erklärt den
plötzlichen Absturz nicht. Zwar haben die boomenden Finanzmärkte
der vergangenen Jahre immer mehr Geld in die Krypto-Märkte
gespült, aber selbst die Aussicht auf die Verringerung der
Geldmenge dürfte kaum der Grund für einen so raschen und heftigen
Absturz sämtlicher Kryptowährungen sein.


Erklären lassen sich die Ereignisse eher durch das
makro-ökonomische Umfeld und die weitgehend unbekannte Struktur
der Krypto-Community, zum Beispiel im Fall Bitcoin. ... hier
weiterlesen:
https://apolut.net/bitcoin-was-steckt-hinter-dem-absturz-von-ernst-wolff


+++


Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte
verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von
Apple, Google und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app


+++


Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter:
https://apolut.net/newsletter/


+++


Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu
Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier:
https://apolut.net/unterstuetzen/


+++


Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden!
Hier der Link zu unserem Fan-Shop:
https://harlekinshop.com/pages/apolut


+++


Website und Social Media:


Website: https://apolut.net/


Odysee: https://odysee.com/@apolut


Instagram: https://www.instagram.com/apolut_net/


Twitter: https://twitter.com/apolut_net


Telegram: https://t.me/s/apolut


Facebook: https://www.facebook.com/apolut/


Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: