Wärmespeicher – der fehlende Baustein zur Energiewende?

Wärmespeicher – der fehlende Baustein zur Energiewende?

21 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Die Wärmespeicher des deutschen Start-ups Kraftblock haben es in
sich. Hergestellt aus einem speziellen Granulat können sie 1.300
Grad an Hitze speichern. Wird die darin gespeicherte Energie
benötigt, wird die Wärme in umweltfreundlichen Strom umgewandelt.
Namhafte Investoren wie Frank Thelen und Kees Koolen haben bereits
in das Start-up investiert. In unserer neuen Podcastfolge sprechen
wir mit dem CEO von Kraftblock, Martin Schichtel, über die
Technologie hinter dem Wärmespeicher und welche Rolle dieser bei
der Energiewende spielen kann.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: