Gott möchte dich gebrauchen!

Gott möchte dich gebrauchen!

Wer sich nun von all dem rein hält, gleicht einem Gefäß für Reines; er ist geheiligt, für den Herrn brauchbar, zu jedem guten Werk tauglich. 2. Timotheus 2,21 (EU) Die Bibel nennt uns irdene, zerbrechliche, menschliche Gefäße (2. Korinther...
3 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Jahr

Wer sich nun von all dem rein hält, gleicht einem Gefäß für
Reines; er ist geheiligt, für den Herrn brauchbar, zu jedem guten
Werk tauglich.


2. Timotheus 2,21 (EU)


Die Bibel nennt uns irdene, zerbrechliche, menschliche Gefäße (2.
Korinther 4,7). Wie ein Krug, der auf der Töpferscheibe geformt
wird, sind wir aus Ton gemacht (Jesaja 64,7). Nach 1. Mose 2,7
hat Gott Adam aus Erde geformt und in Psalm 103,14 heißt es:
„Denn er weiß, wie vergänglich wir sind; er vergisst nicht, dass
wir nur Staub sind“ (HFA).

Obwohl wir schwach und unvollkommen sind, möchte Gott uns
einsetzen, um anderen Menschen Gutes zu tun. Jeder von uns ist
für Gott kostbar – er kann sogar Gefäße mit einem Sprung
gebrauchen!

Aber zuerst müssen wir uns Gott zur Verfügung stellen. 2.
Timotheus 2,21 ermahnt uns: „Wenn sich jemand von Menschen fern
hält, die einem Gefäß mit unreinem Inhalt gleichen, wird er ein
Gefäß sein, das ehrenvollen Zwecken dient. Er steht Gott zur
Verfügung und ist ihm, dem Hausherrn, nützlich, bereit, all das
Gute zu tun, das dieser ihm aufträgt“ (NGÜ). Wenn du dich Gott
ganz hingibst, kann er unglaubliche Dinge durch dich tun.

Gebet: Herr, ich gehöre dir. Ich will ein Gefäß sein, das du
gebrauchen kannst. Ich vertraue mich dir an. Ich will deinem Wort
in meinem Herzen Raum geben und bereit sein zu jedem guten Werk,
das du durch mich tun willst.


Folge direkt herunterladen

Weitere Episoden

Gott möchte dich heilen
3 Minuten
vor 19 Stunden
Der Weg des Friedens
3 Minuten
vor 2 Tagen
Du kämpfst nicht allein
3 Minuten
vor 4 Tagen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: