#04.13 KI im klinischen Behandlungspfad mit Dr. Thomas Hummel

#04.13 KI im klinischen Behandlungspfad mit Dr. Thomas Hummel

Mit künstlicher Intelligenz die großen Krankheiten besiegen
47 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
"Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen", sagt kein
geringerer als Dr. Thomas Hummel, Leiter der Strategie &
Innovation Digital Health bei Siemens Healthineers. Gemeinsam mit
seiner Kollegin Monika Rimmele, Head of Digital Transformation,
schrieb er den Beitrag "KI im klinischen Behandlungspfad" für
unseren Band "Arbeitswelt und KI 2030". Entsprechend handelt auch
diese Episode von den kleinen und großen Fragen der
Gesundheitsbranche: Kann künstliche Intelligenz Krankheiten heilen?
Ersetzt sie medizinisches Personal? Thomas ist promovierter
IT-System-Manager und war vor seiner Position bei Siemens
Healthineers bei der Merck Group, Siemens und Accenture in
Führungspositionen tätig. In seiner aktuellen Rolle verantwortet er
die Strategie und Innovation eines der größten
Medizintechnikunternehmen weltweit mit 54.000 Angestellten in 75
Ländern. Insofern sprechen wir hier nicht über Visionen, sondern
handfeste Veränderungen der kommenden Jahre - naja gut, ein
bisschen Vision war zum Ende des Gesprächs natürlich erwünscht. Die
Inhalte: #00:00:00 Intro: Dr. Thomas Hummel, Head of Strategy and
Innovation, Digital Health bei Siemens Healthineers #00:01:42
Thomas stellt sich vor #00:05:45 Personalisierte Medizin: Ist das
Science-Fiction oder nahe Zukunft? #00:09:56 Was kann künstliche
Intelligenz in der Medizintechnik? Fluch oder Segen? #00:14:27 Was
steht im Beitrag "KI im klinischen Behandlungspfad"? #00:24:04
Warum kann ich meine medizinischen Daten nicht teilen für bessere
Diagnostik? #00:32:49 Wie sieht Thomas' Utopie der Medizin von
morgen aus? #00:42:13 Wünsch dir was: Was wünschst du dir vom
Gesundheitsminister? #00:45:49 Outro

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: