Shots KW03 (Sing 2, Nightmare Alley, Hotel Transsilvanien 4, München u.a.)

Shots KW03 (Sing 2, Nightmare Alley, Hotel Transsilvanien 4, München u.a.)

Shots KW03 (Sing 2, Nightmare Alley, Hotel Transsilvanien 4, München u.a.)
1 Stunde 44 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 3 Monaten

Filme in der Ausgabe: „Sing 2“, „Hotel Transsylvanien – Eine
Monster Verwandlung“, „Nightmare Alley“, „München – Im Angesicht
des Krieges“, „Archive 81“ (Serie), „In Liebe lassen“, „Niemand
ist bei den Kälbern“, „Effigie“ und „Eine Nacht in Helsinki“.


Liebe, Leid und Landwirtschaft. Diese Ausgabe der/von [WIE HEIßT
DAS FORMAT JETZT EIGENTLICH?] bietet wirklich alles! Kein Wunder,
denn unser Dominik begrüßt dieses Mal Scene Talker und
Viehzucht-Experte Johnny, der seine Expertise zu „Niemand ist bei
den Kälbern“ abgibt. Danach plaudern die beiden noch über das
Sterbe-Drama „In Liebe lassen“ und lauschen der hauseigenen
Quoten-Österreicherin des Telestammtischs, Kathi, und ihrer
Kritik zu „Effigie“.


Um das bunte Treiben noch ein wenig aufzuwerten, darf sich dann
auch unser Sven Dominik und Johnny anschließen. Nachdem er über
James Wans neue Netflix-Serie „Archive 81“ seine Meinung
abgegeben hat, schwärmen er und Johnny noch ein wenig über den
Animationsspaß „Sing 2“, bevor die wandelnde Jahrmarktsattraktion
Stu etwas über „Nightmare Alley“ erzählt, den neuen Film von
Guillermo del Toro.


Quais als Erholung kommt dann auch noch Paul zu Besuch, berichtet
über „Eine Nacht in Helsinki“, um nur wenig später mit den
anderen Anwesenden über „Hotel Transsylvanien – Eine Monster
Verwandlung“ zu schimpfen. Abgerundet wird diese redselige
Ausgabe von der Kritik zum neuen Netflix-Thriller „München – Im
Angesicht des Krieges“.


Viel Spass mit der neuen Folge des Tele-Stammtischs.


Hallo und herzlich willkommen bei Deutschlands einzigem Podcast,
der nahezu alle Filmstarts der Woche mit einer eigenen Review
versieht. Wir liefern euch launige und knackige Filmkritiken,
Analysen und Talks über Kino- und Streamingfilme und -serien -
immer aktuell, informativ und mit der nötigen Prise Humor. Viel
Spaß mit unseren Besprechungen!


Lockere Filmkritiken zum selbst mitmachen!


Website | PayPal | BuyMeACoffee


Großer Dank und Gruß für das Einsprechen unseres neuen Intros
geht raus an Engelbert von Nordhausen - besser bekannt als die
deutsche Synchronstimme Samuel L. Jackson!


Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of
the intro!


I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup



License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)
Folge direkt herunterladen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: