Beispiellos oder vergleichbar? Der Streit um das Holocaust-Gedenken

Beispiellos oder vergleichbar? Der Streit um das Holocaust-Gedenken

44 Minuten
Podcast
Podcaster
Im SWR2 Forum diskutieren wir über Gott und die Welt, über Fußball und den Erdball. Unsere Gäste kommen aus Wissenschaft, Literatur und Kultur – und manchmal auch aus der Politik.

Beschreibung

vor 4 Monaten
35 Jahre nach dem sogenannten Historikerstreit wird wieder über
deutsche Erinnerungspolitik gestritten. War der millionenfache
Judenmord ein Menschheitsverbrechen ohne Beispiel, oder muss die
Shoah in heutige globale Kontexte gesetzt werden, sind also
Vergleiche mit anderen Genoziden wie etwa den Völkermorden der
Kolonialzeit legitim? Aber was hieße das für die deutsche
Erinnerungskultur? Wie sollen wir an den größten organisierten
Massenmord der Menschheitsgeschichte erinnern? Gregor Papsch
diskutiert mit Prof. Dr. Norbert Frei - Historiker, Universität
Jena, Prof. Dr. Sybille Steinbacher - Historikerin, Universität
Frankfurt a.M. und Direktorin des Fritz Bauer Instituts, Prof. Dr.
Jürgen Zimmerer - Historiker, Universität Hamburg und Leiter der
„Forschungsstelle Hamburgs (post-)koloniales Erbe"

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: