Niemand stirbt für sich allein - Ehrenamtliche in der Hospizarbeit

Niemand stirbt für sich allein - Ehrenamtliche in der Hospizarbeit

26 Minuten
Podcast
Podcaster
Sinnliche Reportagen, nüchterne Analysen, Porträts von lebenden und historischen Persönlichkeiten, philosophische Betrachtungen existenzieller Themen, kritische Berichte zu aktuellen Fragen, sowie Lebensberatung und Aufklärung.

Beschreibung

vor 4 Monaten
Ob im Hospiz oder zuhause - auch fremde Menschen können Sterbende
auf dem letzten Weg begleiten und die Angehörigen unterstützen.
Ohne Ehrenamtliche wäre die Hospizarbeit nicht möglich. Sie werden
für diese Aufgabe ausgesucht und sorgfältig geschult, zum Beispiel
von der Caritas. Doch warum setzen sich Menschen in ihrer Freizeit
freiwillig mit Tod und Trauer auseinander? Und wo stoßen die
ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer an ihre Grenzen?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: