Gazprom - Wie das Unternehmen zum Big Player wurde

Gazprom - Wie das Unternehmen zum Big Player wurde

38 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

In den 1950er Jahren wurde das Vorkommen an Öl und Gas in den
Weiten Sibiriens entdeckt. Schnell wurden Milliarden Tonnen Rohöl
gefördert und exportiert – ein riesen Geschäft. In den 1990er
Jahren sorgte Russlands Präsident Putin mit rigiden Methoden
dafür, dass Gazprom mehrheitlich in staatlichen Besitz kommt.


***********************

Ihr hört in dieser Eine Stunde History:

- Die Journalistin und Russlandexpertin Gemma Pörzgen erläutert
die Macht, die aus den Pipelines kommt
- Jacopo Pepe von der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik
beschäftigt sich mit der Energieversorgung Europas, die u.a.
durch russisches Gas und Öl abgedeckt wird.
- Der Bonner Friedens- und Konfliktforscher Andreas
Heinemann-Grüder schildert das Verhältnis zwischen EU und
Russland
- Deutschlandfunk-Nova-Geschichtsexperte Dr. Matthias von
Hellfeld berichtet über die Anfänge der sowjetischen Öl- und
Erdgasförderung in den 1950er Jahren
- Deutschlandfunk Nova-Reporterin Veronika von Borries blickt
zurück auf die Anfänge von Gazprom

***********************

Mehr zu diesem Thema auf deutschlandfunknova.de

***********************

Weitere History-Folgen:


Gegen die Menschenrechte – Das Camp-X in Guantanamo-Bay
Archäologie - Heinrich Schliemann "findet Troja"
Kunstraub und Kolonialzeit - Das "Prachtboot" aus dem
Pazifik


***********************

Nova bei Instagram:

https://www.instagram.com/dlfn...
15
15
:
: