Nasdaq zieht US Börsen runter. Dax schließt im plus.

Nasdaq zieht US Börsen runter. Dax schließt im plus.

6 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

Die US-Börsen haben sich gestern schwer getan, vor allem
Tech-Aktien wurden verkauft. Die Anleger fiebern derweil der
morgen beginnenden Bilanzsaison entgegen, die mit den Banken
beginnt. Erst etwas hoch, dann runter - die Anleger haben gestern
am deutschen Aktienmarkt keine klare Richtung gefunden. Der DAX
legte moderat zu und bleibt damit auf hohem Niveau.


Die Aktien in Japan und Südkorea führten am Freitag die Verluste
an den wichtigsten asiatisch-pazifischen Märkten an, während die
jüngste Erholung der US-Aktienmärkte an Schwung verlor und der
Nasdaq seine dreitägige Gewinnserie beendete.

Zum Wochenausklang wird eine erste Schätzung zur Entwicklung des
deutschen Bruttoinlandsprodukts im vierten Quartal 2021
veröffentlicht. Außerdem steht die Handelsbilanz für die Eurozone
an.


In den USA werden die Einzelhandelsumsätze, die Import- und
Exportpreise, Zahlen zur Industrieproduktion sowie das
Verbrauchervertrauen der Uni Michigan gemeldet.


Geschäftszahlen kommen von Blackrock, Citigroup, JP Morgan Chase
und Wells Fargo.


Die Futures bewegen sich im grünen Bereich. Der Dax ist 0.18% im
plus. Der Dow Jones ist 0,21% im plus und der S&P 500 ist
0.21% im plus. Der technologielastige Nasdaq 100 ist 0.21% im
plus.
Support the show (https://www.patreon.com/kommponisten)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: