#Arbeit 1: Die Jobmaschinerie

#Arbeit 1: Die Jobmaschinerie

30 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Was macht den deutschen Arbeitsmarkt besonders? Wieso kommt er
scheinbar unbeschadet durch Krisen? Und wie hätte sich die
Arbeitslosigkeit ohne die Hartz-Reformen entwickelt? Moritz Kuhn,
Professor bei ECONtribute an der Universität Bonn, hat in
verschiedenen Studien die Besonderheiten des deutschen
Arbeitsmarktes beleuchtet. Wir sprechen darüber, warum die
Fluktuation in Deutschland im internationalen Vergleich so niedrig
ist, was die Hartz IV Reformen damit zu tun haben und was das von
der Ampelkoalition angekündigte Bürgergeld verändern wird. In
dieser Folge geht es um den deutschen Arbeitsmarkt, Hartz IV und
Kurzarbeit.

Weitere Episoden

#Ukraine 3: Die Kornkammer
25 Minuten
vor 1 Woche
#Ukraine 2: Das SWIFT-System
29 Minuten
vor 1 Monat
#Ukraine 1: Der Gashahn
28 Minuten
vor 1 Monat
#Arbeit 3: Das Zukunftsmodell
24 Minuten
vor 2 Monaten
#Arbeit 2: Die Jobmanager
27 Minuten
vor 3 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: