LongCovid: Wie therapiert man die Corona-Langzeitfolgen?

LongCovid: Wie therapiert man die Corona-Langzeitfolgen?

19 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Atemnot, Konzentrationsschwierigkeiten, Dauermüdigkeit: Das können
Symptome von Long- oder PostCovid sein. Noch immer gibt es kaum
belastbare Studien zu den umfangreichen Auswirkungen von SarsCoV 2
auf den Körper. Sicher ist nur, immer mehr Menschen leiden
langfristig unter den Folgen der Krankheit - körperlich und
psychisch. Claudia Brenner hat sich im Juni 2020 mit dem Virus
infiziert, überstanden hat sie die Krankheit bis heute nicht. Hier
erzählt sie, was das für sie bedeutet. Wie ihr geht es auch vielen
anderen, deshalb hat Prof. Markus Gosch gemeinsam mit seinen
Kolleg*innen in Nürnberg eine Tagesklinik für LongCovid
Patient*innen eröffnet. Am Montag hat sie ihre Arbeit aufgenommen.
Hier im Tagesticket erzählt uns der Mediziner, wie er das Syndrom
ganzheitlich therapiert.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: