Episode 39 - Pile of Shame: Von (Vor-)Freude, Druck & Watchlist-Wahn

Episode 39 - Pile of Shame: Von (Vor-)Freude, Druck & Watchlist-Wahn

Wir sprechen über den Pile of Shame und ob er uns eher Spaß oder mehr Frust bereitet.
2 Stunden 37 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

Egal ob man es Stapel der Schande, Stapel der
Möglichkeiten, Stapel der Vorfreude oder ganz klassisch
Pile of Shame nennt: Nahezu jeder kennt ihn.
Neue Releases, Filmtipps, Insider-Tipps und die Liste wächst und
wächst und jeder zweite sagt: “XY MUSST du aber gesehen
haben!”. Aus diesem Spaß und Vergnügen kann auch schnell
ein Druck entstehen, der das Hobby am Ende mehr zur
unbezwingbaren Aufgabe macht. Doch wie sehen wir das?


Sophia hat dieses Thema gemeinsam mit
Onno und René besprochen und im
Detail geklärt. wie wir diesen Stapel betrachten, ob es das
Konzept als solches überhaupt bei uns gibt und wie wir damit
umgehen. Dazu passend gab es diese Episode eine
Hausaufgabe an alle drei: Schnappt euch
drei Filme von eurem Pile of Shame und hakt diese Filme
ab. Dementsprechend gibt es neben dem Talk zu dem Thema
auch insgesamt neun Filme die wir besprechen und
verraten, ob wir froh sind, diese Lücke geschlossen zu haben.


Erkennt Ihr euch in diesem Thema wieder? Habt Ihr selbst Spaß
oder Ärger mit der Thematik? Wenn ja, dann hört doch in die
aktuelle Episode von Ruhe im Saal.


So findet ihr uns: Social Media | Discord |
Website

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: