#016 Guet Nouss! Von Knechten und Knochen

#016 Guet Nouss! Von Knechten und Knochen

35 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

 


In dieser Folge von #mitbrilleundbart schauen
wir auf die Grundpositionen in der Transaktionsanalyse (z. B. Ich
bin OK, du bist OK). Wir stellen Fragen rund um den
Generationendialog in der Arbeitswelt, um
#bogenkarriere und wie Tradition und
Organisationsentwicklung sich günstig beeinflussen können. 


 


Dafür haben sich Armin Ziesemer und
Thomas Böhlefeld einen besonderen Gast
eingeladen: Heinz Aeschbacher, Verbandscoach der Hornusser. 





Hornussen, der Schweizer Traditionssport seit Gottfried Kellers
Zeiten, ist eine Sportart, die 1640 das erste Mal erwähnt wird.
Wer denkt, dass es sich dabei bloss um ein altes Kulturgut
handelt, irrt gewaltig. Mittlerweile wird er mit hochmodernem
Equipment und sehr, sehr schnell gespielt. 


Der Name kommt daher, dass das Sportgerät früher aus Knochen
(=Horn) hergestellt wurde. Der Sport wird bunt durchgemischt
durch alle Altersklassen und Geschlechter gespielt und auch
entsprechende Rollen verteilt, die der Person am besten
liegen. 


 


Somit gibt es in dieser Tradition - und auch in vielen anderen -
einige Bestandteile, aus denen wir auch heute noch nützliche
Lehren ziehen können. Komm mit und verbinde Perspektiven!

Weiterführende Links zu dieser Folge
Die Gesichte des Hornussens
Hornussen: Das Spiel
Hornussen: Der Nouss
Kleine Regelkunde



 


 Zu Armin Ziesemer


https://www.synop-sys.at/


https://www.youtube.com/channel/UCO--QZjEaIaWQ7QGrVvp_ng


https://www.facebook.com/SynopSys1


https://www.linkedin.com/company/synop-sys


info@synop-sys.at



Zu Thomas Böhlefeld


https://www.kommitment.works/people/thomas-boehlefeld


https://www.kommitment.works/


https://www.kommitment.works/people/thomas-boehlefeld 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: