Sophia Kimmig - Von Füchsen und Menschen

Sophia Kimmig - Von Füchsen und Menschen

48 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

Zu Gast bei Peter Wohlleben ist diesmal Sophia Kimmig. Sie ist
Autorin und Wildbiologin und erforscht, wie sich Wildtiere an die
sich verändernden Lebensumfelder anpassen – aktuell am Beispiel
des Fuchses in Berlin. 


Beide unterhalten sich darüber, warum man einen Fuchs 10-15 mal
öfter in der Stadt als auf dem Land treffen kann, wieso er sich
trotz seiner Flauschigkeit nicht als Haustier eignen würde und
wie die gegenseitige Neugier von Mensch und Tier beim
Zusammenleben helfen kann. Darüber hinaus erfahren wir, warum man
Beeren im Wald problemlos naschen darf!Für alle Hörer des
Podcasts gibt es eine Gratis Ausgabe von Peter Wohllebens Magazin
"Wohllebens Welt". Einfach hier klicken:
www.geo.de/wohlleben-gratis 


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: