Die geschundene Mörderin.

Die geschundene Mörderin.

Ellen Rinsche hat ihren Ehemann getötet, vermutlich um sich von einem Haustyrannen zu befreien.
47 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 4 Monaten
+ Trigger-Warnung: In dieser Folge wird sexuelle Gewalt
thematisiert + Ellen Rinsche hat 1949 nach eigenen Worten ihrem
Ehemann Josef zweimal ein eisernes Bügeleisen gegen den Kopf
geschlagen und ihn getötet. Danach zerstückelte die 38-Jährige den
Leichnam. Es spricht viel dafür, dass die lebenslustige Frau aus
Gevelsberg bei Wuppertal ihr eigenes Leben zu retten versuchte und
sich von einem Haustyrannen befreite. Viele sehen in Ellen Rinsche
das bedauernswerte Opfer der deutschen Nachkriegsjustiz, die ihr
kein Notwehrrecht gegen den dominanten und brutalen Ehemann
zugestand. Alle zwei Wochen gibt es montags eine neue
Podcast-Folge. Alle Folgen auf: www.waz.de/gerichtsreporter
Sonderfolgen und spannende Berichte auf: www.waz.de/akte-nrw
Newsletter: www.waz.de/stefansnewsletter Mail:
hallo@der-gerichtsreporter.de Uns gibt es auch auf
[YouTube](http://www.youtube.com/channel/UCz4-RPLStyVLVzDSplaMKsA?view_as=subscriber)
und bei
[Instagram](http://www.instagram.com/der_gerichtsreporter/).
Moderation: Brinja Bormann und Stefan Wette; Recherche und Autor:
Stefan Wette; Produktion: Brinja Bormann

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: