PSD 115 GRENZEN – das Wort ist doppeldeutig. Es gibt notwendige Grenzen in der systemischen Theorie. Es gibt aber auch selbst gesetzte oder nicht gesetzte Grenzen in der Kommunikation und im Denken.

PSD 115 GRENZEN – das Wort ist doppeldeutig. Es gibt notwendige Grenzen in der systemischen Theorie. Es gibt aber auch selbst gesetzte oder nicht gesetzte Grenzen in der Kommunikation und im Denken.

Dieser Unterschied macht einen Unterschied! Das, und warum „open minded“ nicht nur gut sein muss, darum geht es in dieser Episode.
19 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

Dieser Unterschied macht einen Unterschied! Das, und warum „open
minded“ nicht nur gut sein muss, darum geht es in dieser Episode.
Grenzen zeigen den Unterschied zwischen System und Umwelt auf.
Ohne diese Grenzen gibt es keine Systeme. Grenzen im Denken und
in der Kommunikation können dagegen bewusst gesetzt und verändert
werden. Wie so oft ist weder das eine noch das andere
perfekt. 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: