Der Informationskrieg

Der Informationskrieg

"Der Krieg wird von jeder herrschenden Gruppe gegen ihre eigenen Untertanen geführt, und das Ziel des Krieges ist nicht die Eroberung von Territorien oder deren Verhinderung, sondern die Aufrechterhaltung der Gesellschaftsstruktur", heißt es in...
16 Minuten
Podcast
Podcaster
Literatur, Philosophie, Kultur und Gesellschaft

Beschreibung

vor 4 Monaten
"Der Krieg wird von jeder herrschenden Gruppe gegen ihre eigenen
Untertanen geführt, und das Ziel des Krieges ist nicht die
Eroberung von Territorien oder deren Verhinderung, sondern die
Aufrechterhaltung der Gesellschaftsstruktur", heißt es in George
Orwells Roman "1984". Was ist das für ein Krieg? Über welche Waffen
und Methoden verfügen die Kriegstreibenden? Wo ist das
Schlachtfeld? Ist es ein Krieg, der mit Speeren und Schwertern
ausgetragen wird? Oh nein, ahnte der Philosoph und
Kommunikationstheoretiker Marshall McLuhan: „Der eigentliche,
totale Krieg ist zu einem Informationskrieg geworden".   Mein
neues Buch „Der Kult“ erscheint am 31. 1. 2022 im Rubikon Verlag.
Ihr könnt es bereits jetzt hier vorbestellen:   Meine Arbeit
unterstützen könnt ihr hier:

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: