Wer bist du wenn du nichts mehr zu beweisen hast?

Wer bist du wenn du nichts mehr zu beweisen hast?

19 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Bienen finden egal wie weit sie von zu Hause weg sind eine Blume,
Nektar oder Nahrung die sie brauchen. Tiere würden nie etwas
beweisen, sie müssen es auch nicht. Doch wir Menschen glauben immer
wir müssten etwas beweisen. Denken man muss x tausend Follower
haben um Geld zu verdienen, gesehen zu werden, reels machen, Blogs
schreiben, Feeds, TikToks etc. Doch soll ich dir was sagen du
brauchst das alles nicht. Denn auch du bist ein Wesen das niemandem
etwas beweisen muss oder? Wenn dann nur dir und noch nicht mal das
musst du. Glückwunsch mit deiner Geburt warst du eines von ca. 15
Millionen Spermien das sich dann in der Eizelle der Frau
eingenistet hat und heute hier auf dieser Erde verweilt.
Glückwunsch, denn mit deinen 13.8 Milliarden Jahren die du seit es
das Universum gibt lebst was musst du denn da noch irgendwem
beweisen? Kannst dich auch einfach mal zurück lehnen und die Fülle
des Augenblicks genießen. Du musst auch nix suchen und auch niemand
stolz machen. Du bist nicht verkehrt oder kaputt. Hör rein denn das
war mein Wichtigstes Learning für 2021

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Sexologe
Koblenz
15
15
:
: