Folge 64 - Körperakzeptanz und Konsens

Folge 64 - Körperakzeptanz und Konsens

49 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 4 Monaten

Kennst du das auch? Du fühlst dich nicht wohl in deinem Körper,
findest ihn nicht gut genug? Nicht schön genug?
Da bist du nicht alleine. Heute spreche ich mit Sara Ablinger von
Big Body Love Vienna über Körperakzeptanz und warum dick_fette
Menschen zusätzlich gesellschaftliche Diskriminierung
erleben.
Sara erzählt aus ihrer Arbeit und was ein positives Körpergefühl
in der Sexualität verändern kann. Ein herzerwärmendes Gespräch,
dass dich anregt, mit liebevollerem Blick auf dich und deinen
Körper zu blicken.


Mag.a Sara M. Ablinger

Sara M. Ablinger ist queere, dicke Body-Positivity-Aktivistin
sowie Toyberaterin und bietet seit 2016 mit BIG BODY LOVE in
Wien, Deutschland, der Schweiz und UK 1:1 Körperarbeit und
Workshops zu den Themen Body Positivity, Radical Self-Care,
Konsens und Kommunikation, Intimität und Sexualität an. Sie
schafft Räume für Empowerment und Authentizität, Sinnlichkeit und
Lust, oft mit einem Schwerpunkt auf marginalisierte wie queere,
dicke und behinderte Körper.


Mehr zu Sara findest du hier:


https://www.big-body-love.com
https://www.instagram.com/bigbodylove_vienna/
https://www.facebook.com/sara.sequoia


Fotocredit: He Shao Hui

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: