Interview mit IBM - Was läuft schief in puncto Security bei DevOps?

Interview mit IBM - Was läuft schief in puncto Security bei DevOps?

15 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

Viele Entwickler arbeiten bereits nach den DevOps-Prinzipien.
Dennoch, läuft so einiges falsch in puncto Security. Darüber
sprach Netzpalaver via Remote-Session mit Thomas Müller, DevOps
Technical Specialist DACH bei IBM Software. Wie sich Anwendungen
in der Entwicklungs-Pipeline gleich von vornherein und im
ständigen Prozess absichern bzw. validieren lassen, ohne dass
Entwickler ein Security-Studium absolvieren müssen, erläutert
Thomas Müller anhand der Kooperation von IBM mit "GitLab".

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: