Jahresrückblick mit Milch und Zucker

Jahresrückblick mit Milch und Zucker

Wir schauen auf ein spannendes und emotionales Podcastjahr!
38 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
(03:20) Der beste Kaffee 2021 war der Kaffee am 18. Juli in der
Früh. Weil am 17. Juli habe ich geheiratet. (C) (05:27) Manche
Dinge waren hoffentlich das erste und letzte Mal. (B) (06:41) Wir
haben schon gedacht Delta ist der Gipfel von zach. (B) (11:54)
Meine besten Kaffees dieses Jahr waren die, wo man sich wieder mit
Menschen treffen konnte. (B) (13:02) Man muss Angst haben, wenn man
uns neu kennenlernt, dass man gleich Podcastgästin oder Podcasgast
ist. (B) (14:42) Es ist so toll mit Menschen zu arbeiten, die mit
Kultur und Musik zu tun haben, es ist einfach bereichernd. (B)
(16:16) Ich habe habe gelernt, man sollte immer mehr Zeit einplanen
fürs Kisten packen als man glaubt, dass man braucht. (C) (16:35) Es
ist okay, wenn sich Pläne ändern, und meistens ist es gut wenn sie
sich ändern. (C) (18:04) Ich habe gelernt besser mit Veränderungen
umzugehen. (C) (18:58) Es passiert glaub ich nicht so oft, dass man
in einem Jahr heiratet, den Job aufgibt und in ein anderes Land
umzieht. (C) (19:22) Mir geht es schon auf die Nerven, dass du so
weit weg wohnst. (B) (21:10) Mit Milch und Zucker trägt sehr viel
dazu bei, dass wir uns regelmäßig hören. (C) (22:15) Ich hatte so
eine Phase, da wollte ich unbedingt Schlagzeug spielen, aber es
ging nicht, in der Wohnung mit anderen Leuten rundherum und mit
anderen Leuten in der Wohnung. (C) (23:42) Im ersten Jahr von mit
Milch und Zucker haben wir gesagt es wäre das große Ziel Markus
Wiebusch im Podcast zu haben. (B) (28:56) Wir haben 2021 keinen
Montag ausgelassen. Jede Woche eine neue Folge. (B) (30:04) Wir
hatten jetzt schon 2 Jahre keine Klausur. (C) (31:19) 2021 war ein
sehr emotionales Jahr. (C) (31:20) Was mich immer noch zum Lachen
bringt ist, wenn ich sage: mein Mann. Das finde ich immer noch
lustig. (C) (32:27) Brenda: Ich habe jetzt ein bisschen lachen
müssen. Unsere Verabschiedung, bevor ihr in die USA gegangen seid.
Christiane: Die war ja ein Witz (..) aber es wurde uns beiden sehr
gerecht. (33:35) Sascha und ich haben eine Challenge miteinander,
wir kann längere Sprachnachrichten schicken und da waren schon
einige dabei die waren echt lustig. (B) (34:30) Ein Last Resort
Lachen. (C) (36:17) Was bringt 2022? Hoffentlich eine
Arbeitserlaubnis. (C)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: